SportTreff Pitch

Veranstaltung vom 21.11.2018

bei STARTPLATZ Köln

LiveStream der Veranstaltung durch MultiBC

Moderator: Daniel Schüler

 

SportTreff eG - Pitch am 21.11.2018 im STARTPLATZ Köln

 

 

SportTreff Classic

Pitch & Podiumsdiskussion


 

Sport und Unternehmertun, das passt einfach!

 

Am vergangenen Mittwoch, dem 21.11.2018 war der SportTreff zu Gast im „STARTPLATZ Köln“, dem Treffpunkt der rheinischen Start-up Gründerszene in Köln. Ganz nach unserem Motto „business meets sport“ stand das Thema  „Sportliche Start-ups“ und die erfolgreiche Kombination von Sport und Unternehmertum auf der Tagesordnung.

Dazu begrüßte der Moderator Daniel Schüler Vertreter von fünf Sport-Start-ups. Jeder Podiumsgast  stellte sein Start-up, seine Konzepte, die Finanzierung und seine Ziele in  kurzer Pitch-Form den rund 60 interessierten Zuschauern vor und beantwortete anschließend Fragen des Publikums.

Den Beginn machte Matthias Gräf, Vorstand von GolfPost AG. Die Golf Post AG bietet ein digitales Zuhause für die Golfer, in dem sich Golfer vernetzen und miteinander in Kontakt kommen können.

Als nächstes stellten Joachim Lammert, CEO und Kilian Weber, COO von FanQ ihre Voting- und Umfrage-App für Fußballfans vor. Sie bietet eine Plattform für einen regen Meinungsaustausch aller Fußballliebhaber und präsentieren so Stimmungsbilder aus der Fußballwelt.

Kevin Merken, CEO Germany von Eversport GmbH erläuterte die Idee von „Eversports“, eine Plattform, die es Sportlern ermöglicht, Sportaktivitäten online zu buchen. Ziel sei es, den Zugang zu Sport weltweit zu vereinfachen.

Der vierte Podiumsgast des Abends, Florian Petri, Geschäftsführer von Kernwerk GmbH, präsentierte ein Start-up, welches eine Fitness Trainings-App entwickelte, die jedem Einzelnen jederzeit das perfekte Workout für die individuellen Ziele liefert.

Den Abschluss machte Marion Reichel vom 1. FC Köln. Der Zweitligist ist der erste Verein, der mit dem „1. FC Köln Hype Accelerator Programm“ ein Förderprogramm für Start-ups bietet. Ziel ist es, die Digitalisierung der Bundesligavereine voranzutreiben, zum Beispiel in den Bereichen „smart stadiums“ und „e-sport“.

Im zweiten Teil des Abends gab es eine Podiumsdebatte zum Thema Start-up. Die Experten diskutierten darüber, was ein Start-up ist und wie lange etwas als Start-up bezeichnet werden darf, lieferten Argumente für den Nutzen eines Start-up und trugen ihre Erfahrungen zusammen, welche Fähigkeiten benötigt werden, um ein Start-up zu gründen, und welche Herausforderungen dabei entstehen.

Nach dem offiziellen Programm führten Podiumsgäste und Publikum in geselliger Runde interessante Gespräche, knüpften Kontakte und unterhielten sich bei einem netten Getränk über die aktuellen Geschehnisse in der Welt des Sports.

Alle waren sich einig: Das war ein gelungener Abend und wir können uns auf viele weitere spannende SportTreff-Abende im nächsten Jahr freuen.

 

 

Unsere Podiumsgäste


 

 

 

Matthias Gräf

Golf Post AG

Vorstand

 

Joachim Lammert

FanQ – Rate your Club 

CEO

 

Kevin Merken

Eversport GmbH

CEO Germany

 

Florian Petri

Kernwerk GmbH

Geschäftsführer

 

Marion Reichel

FC Köln

Hype Program Manager